Rückblick Pilotveranstaltung am 12.10.2017 am Mariengynasium in Arnsberg.

Informationen zur Veranstaltungsreihe:

Elternbotschafter sind Beschäftigte und Führungskräfte aus der Wirtschaft, die ihre berufliche Karriere möglichst mit einer betrieblichen Ausbildung verknüpft haben und Eltern über die Chancen reale Karrierewege in der Region informieren. So wie die Ausbildungsbotschafter den Schülerinnen und Schülern einen direkten und authentischen Einblick in ihre Ausbildungsberufe geben, sind die Elternbotschafter die erfahrenen und kompetenten Ansprechpartner der Eltern. Sie stehen mit ihrem eigenen Berufsweg für die erfolgreiche Karriere mit Lehre. Sie berichten aus eigener Erfahrung, dass beispielsweise die Ausbildung sehr gute Startmöglichkeiten in ein erfolgreiches Berufsleben und vielfältige Möglichkeiten im Anschluss bietet. Mit ihrem eigenen Werdegang sind die Elternbotschafter das beste Beispiel dafür, was man mit einer betrieblichen Ausbildung erreichen kann.

Ablauf, Organisation:

Die zweistündige Veranstaltung besteht aus zwei Teilen. Zu Beginn findet eine Podiumsdiskussion mit Experten statt. Dem folgt ein „Markt der Möglichkeiten“, auf welchem Vertreter lokaler Betriebe und teilnehmende Partner in zwangloser Atmosphäre über Karrierewege bei ihnen informieren möchten.

Grundsätzlich ist die Veranstaltung für Eltern und Erziehungsberechtigte gedacht, aber auch Schülerinnen und Schüler sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen Die Organisation übernehmen wir. Von der Moderation, über Experten, als auch die Ansprache lokaler Betriebe erfolgt durch die Partner von Karriere-hier. Sie laden die Eltern ein, nennen den Termin und stellen lediglich die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Sie interessieren sich das Konzept auch an Ihrer Schule anzubieten oder benötigen Unterstützung für bereits bestehende Formate? Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf:

Folgende Schulen haben eine Elternveranstaltung mit Elternbotschaftern durchgeführt:  Mariengymnasium Arnsberg