Mein Name ist Georges Perry, ich bin 37 Jahre alt, verheiratet, Vater von 2 Töchtern und komme aus Meschede.

Ich bin als Quereinsteiger zu dem Beruf des Berufskraftfahrers gekommen, den ich nun seit 10 Jahren ausübe. Führerschein machen und losfahren. So ging es damals los.

Seit nunmehr 5 Jahren bin ich bei der Mönig Spedition in Meschede beschäftigt. Aktuell fahre ich hauptsächlich für einen Kunden im Nahverkehr, welcher seinen Hauptsitz in Meschede-Enste hat. Neben den Fahrttätigkeiten gehört die Ladungssicherung, Be- und Entladungen aber auch die Tourenplanung zu meinen Hauptaufgaben. Ganz besonders liegt mir die Ausbildung junger Kollegen am Herzen. Seit 4 Jahren engagiere ich mich bei MÖNIG in diesem Bereich. Schnell war mir als ungelernter Fahrer klar, dass ich den Berufsabschluss nachholen möchten. Ich wollte natürlich auch unseren Azubi zeigen, dass man zum Lernen nie zu alt ist. Gesagt getan, 2017 habe ich meinen Berufsabschluss nachgeholt und konnte mich seitdem als wirklichen Berufskraftfahrer bezeichnen. Direkt im Anschluss habe ich bei der IHK die Ausbildereignungsprüfung abgelegt. In unserem Unternehmen wird das Thema Ausbildung sehr wichtig genommen. Wir nehmen regelmäßig an Berufsinfobörsen oder auch den Berufsfelderkundungstagen teil. Für mich immer eine schöne Abwechslung zu meinem Berufsalltag.

Seit 2018 bin ich außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK Arnsberg. Schülern und Bewerbern kann ich eine solide Ausbildung nur ans Herz legen. Es gibt danach immer noch die Möglichkeit, Zusatzqualifikationen zu erlangen, mehr Verantwortung zu übernehmen und sich weiterzuentwickeln / weiterzubilden. Es muss daher nicht immer ein Studium sein! .

 

 

Ausbildungsbetrieb:

Mönig Spedition GmbH & Co. KG 
Meschede

Berufsinformationen:
Berufsbild: Berufskraftfahrer/-in

Quelle: Berufe.tv

Ansprechpartner für diesen Beruf:
Agentur für Arbeit Meschede-Soest
IHK Arnsberg, Hellweg-Sauerland