ElternFragen - die Rubrik von Eltern für Eltern

Liebe Eltern, die Wahl eines passenden Karriereweges ist für junge Menschen heute alleine und ohne Hilfe oft schwierig. Noch nie hatten junge Menschen so viele Wahlmöglichkeiten im deutschen Ausbildungs- und Hochschulsystem wie heute. Doch in dieser großen Vielfalt kann es aber auch aufwändig sein, den passenden Weg für sich zu finden.
Sie, die Eltern sind die wichtigsten Partner Ihrer Kinder bei der beruflichen Orientierung. Und natürlich wollen Sie das Beste für Ihr Kind. Ob Sie wollen oder nicht: Sie können gar nicht nicht orientieren. Ihr Kind nimmt Sie als Vorbild und in verschiedenen Rollen wahr - als Berufstätige, als Arbeitssuchende, als Erwachsene, die sich weiterbilden und vieles mehr. Zwangsläufig vermitteln Sie durch Ihr eigenes bisheriges Berufsleben Werte und Einstellungen zum Arbeitsleben und beeinflussen dadurch das Verhalten Ihrer Kinder.

Seit Ihrer Berufsorientierungszeit hat sich vieles verändert. Es gibt neue Berufe und Studiengänge, neue Anforderungen und Schwerpunkte. Um eine genaue Vorstellung von Berufsfeldern und Tätigkeiten zu bekommen, sind Einblicke in die praktische Arbeitswelt ein hilfreicher Weg.
Inhalt Es ist wieder die "Woche der Ausbildung". Passend dazu haben uns verschiedene Fragen von Eltern erreicht, die mit ihren Kindern vor der Entscheidung stehen, wie es nach der Schule weitergehen soll und welche Möglichkeiten es gibt. Um diese Fragen zu beantworten haben wir uns tatkräftige Unterstützung in diese Podcastfolge geholt. Lisa Plum von den Azubifindern der IHK ist mit dabei. Auch Andrea Bergmann von der Kommunalen Koordinierungsstelle, Thorsten Milinski von der Berufsberatung der Agentur für Arbeit und Natasha Vöhl, Psychologin bei der Agentur für Arbeit, beantworten die Fragen mit ihrem Fachwissen.
Auch im zweiten Teil unseres Podcasts zur Woche der Ausbildung beantworten wir wieder Elternfragen, die uns erreicht haben. Diesemal liegt der Schwerpunkt darauf, was ist, wenn man den eingeschlagenen Ausbildungsweg wechseln möchte. Z.B. war das Studium doch nicht die richtige Entscheidung und man möchte lieber eine Ausbildung machen. Auch für diese Fragen stehen uns wieder ein paar Experten zur Seite. Mit dabei ist Lisa Plum von den Azubifindern der IHK Arnsberg, Sebastian Rocholl ebenfalls von der IHK, Verena Kurth von der Handwerkskammer Südwestfalen und Natasha Vöhl, sie ist Psychologin bei der Agentur für Arbeit.
Inhalt: Heute spricht Azubi Niklas Schinner aus Ense über seine Ausbildung zum Industriekaufmann. Außerdem redet er darüber, dass er als Jugendlicher wenig Lust auf Schule hatte, aber irgendwann den Dreh bekommen hat. Die Leiden von Vater Mario können wohl viele Väter in der Region nachvollziehen, denn Niklas ist ganz sicher nicht der Einzige seiner Art. Eine Episode mitten aus dem Leben einer sympathischen Familie von hier!