In der Rubrik "KarriereWege" stellen wir interessante Werdegänge und Karrieren vor.

Welcher Weg ist der Richtige, was kann an eine Ausbildung anschließen und was gehört heutzutage und generell dazu erfolgreiche Wege zu beschreiten. Oftmals liegt dieses eben nicht am formalen Schulabschluss, sondern an persönlichen Eigenschaften und Skills, die man sich aneignet, lernt und durch den täglichen persönlichen Umgang vertieft. Antworten und tolle Beispiele liefert diese Rubrik.
Inhalt: Nach seiner schulischen Laufbahn wusste Benjamin Kämper nicht wohin mit sich - also entschied er sich dafür, es wie Papa zu machen: er begann eine Bäckerlehre! Mittlerweile ist er längst aus der Ausbildung raus, hat seinen Meister gemacht und wird in den kommenden Jahren die Backstubenleitung übernehmen. Sein Werdegang ist ein Beispiel für die vielen Karrieren, die einem das Handwerk ermöglicht. Gemeinsam mit Geschäftsführerin Elisabeth Vielhaber aus der Mühlenbäckerei Vielhaber und Elternberaterin Verena Kurth aus der Handwerkskammer Südwestfalen berichten wir in dieser Folge davon wie praxisnahes Lernen und gezieltes Weiterbilden ablaufen sollte, damit Azubis erfolgreich durchstarten können.
Inhalt: Von der Schulbank direkt ins eigene Unternehmen - von der Ausbildung ab in die Selbstständigkeit: Diesen mutigen Schritt haben Christian Schulte vom Hofladen Sauerland in Arnsberg und Niklas Fleischhauer von der Alleslöser Eventagentur aus Sundern gewagt. Mit Ines Holtmann sprechen die beiden über diese zwei unglaublichen Karrierewege: Welche Inhalte der Ausbildung waren für die jungen Gründer hilfreich, stimmt es wirklich, dass man als Selbstständige:r selbst und ständig arbeiten muss und warum sollten sich Jugendliche nicht von ihren Eltern in den Berufswunsch reinreden lassen? Das alles hört ihr in dieser Episode vom „ORIENTIERbar“ Podcast.
Inhalt: Heute sprechen Marret Glaremin und Fabian Koch von der Tischlerei Johann Schefer in Erwitte über den Weg zu ihrem Traumberuf - inklusive mancher Umleitung und dem Projekt Spurwechsel. In dieser Episode wird klar, dass ein Abbruch des Studiums kein Beinbruch ist und es viele Oragnisationen gibt, die in einer solchen Situation helfen können. Außerdem in dieser Folge dabei Christopher Becker. Er ist Mechatroniker bei HST-Systemtechnik in Meschede und mittlerweile Bereichsleiter Produktmanagement Maschinen & Anlagen.

Beratung & Hilfe

Spurwechsel